Die Zukunft
kann kommen.

Bereit für das
Hier und Morgen.

GGK ist Ihr Coaching-Partner, wenn es um Veränderungen in der Elektroinstallation geht. Als Hersteller erarbeiten wir beispielsweise gemeinsam mit dem Elektroinstallateur Lösungen, in denen die Zukunft bereits eingeplant ist. Ob neue Nutzer, neue Anforderungen, neue Stile oder neue Farben, ob Steckdosen, Schalter, Netzwerkverbindungen oder TV-Anschlüsse: Unsere modular aufgebauten Systemlösungen lassen sich jederzeit flexibel an neue Lebenssituationen anpassen. Dabei sind die Systeme so konstruiert, dass sie sich selbst im bewohnten Gebäude einfach und komfortabel installieren lassen.

In vielen Altbauten besteht ein großer Bedarf für elektrische Modernisierung. Immer mehr elektrische Geräte ziehen ein – die Gebäude sind darauf nicht eingerichtet. Smarte Lösungen sind gefragt.

Die Digitalisierung und das Smart Home verstärken einen seit Jahrzehnten anhaltenden Trend: Es ziehen immer mehr elektrische Geräte in Deutschlands Wohnungen ein. Seit den 50er-Jahren hat sich der Stromverbrauch der Haushalte verfünffacht. Die Elektronik ist in vielen Bestandsgebäuden darauf nicht eingerichtet. Hier besteht also ein großer Bedarf für eine elektrische Modernisierung.

Die saubere Lösung liegt auf der Hand – oder besser: auf dem Putz! Wohnraumkanäle lassen sich im Eigenheim und in der Eigentums-wohnung genauso einsetzen wie in der Mietwohnung, wo der Haus-besitzer etwas gegen Schlitzeklopfen hat. Mit unseren Aufputzlösungen werden Strom- und Datenleitungen im bewohnten Zustand ganz leicht dorthin gebracht, wo sie benötigt werden.

Alles im Wandel!

Heute so, morgen so … Unser Leben wandelt sich ständig – das gilt insbesondere für Familien. Wenn Kinder kommen, ändern sich die Ansprüche und Bedürfnisse grundlegend. Wenn sie dann größer werden, entwickeln sie eigene Vorstellungen, wie sie leben möchten. Und wenn sie ausziehen, tun sich plötzlich ganz neue Möglichkeiten auf. Bei allem Wandel bleibt aber eines konstant: Es zieht immer mehr Elektronik ins Zuhause ein – und dafür werden jede Menge Steckdosen und Anschlüsse gebraucht, und zwar möglichst genau am richtigen Ort. Mit unseren smarten Lösungen ist das ohne großen baulichen Aufwand und ohne Dreck und Lärm möglich.

Alles im Wandel!

Heute so, morgen so … Unser Leben wandelt sich ständig – das gilt insbesondere für Familien. Wenn Kinder kommen, ändern sich die Ansprüche und Bedürfnisse grundlegend. Wenn sie dann größer werden, entwickeln sie eigene Vorstellungen, wie sie leben möchten. Und wenn sie ausziehen, tun sich plötzlich ganz neue Möglichkeiten auf. Bei allem Wandel bleibt aber eines konstant: Es zieht immer mehr Elektronik ins Zuhause ein – und dafür werden jede Menge Steckdosen und Anschlüsse gebraucht, und zwar möglichst genau am richtigen Ort. Mit unseren smarten Lösungen ist das ohne großen baulichen Aufwand und ohne Dreck und Lärm möglich.

Smarte Funktionen
in alten Gemäuern.

Das vernetzte, smarte Haus ist keine Vision mehr, sondern längst auch im Privathaushalt realisierbar – und bezahlbar. Intelligente Funktionen machen das Wohnen – und auch Arbeiten – sicherer, komfortabler und energieeffizienter. Und eines gehört in jedem Fall dazu: eine clevere Elektroinstallation, die „mitwächst“. Die sich immer wieder neuen Ansprüchen und Lebensphasen anpasst und die sich flexibel und unkompliziert verändern oder erweitern lässt. Die Systeme von GGK erlauben es, smarte Einbaugeräte zu integrieren und an exakt der gewünschten Stelle zu positionieren.

Immer auf
der Höhe der Zeit.

Unsere flexiblen und sicheren Systeme begleiten ihre Nutzer ein Leben lang – von der kindgerechten Umgebung bis hin zum barrierefreien Seniorenhaushalt. Änderungen und Erweiterungen sind jederzeit unkompliziert möglich. An der Wand, am Boden, an der Decke, im Raum, an der Ecke. Horizontal wie vertikal. Im Heute wie in der Zukunft. Alles ohne aufwändiges Schlitzeklopfen, ohne viel Schmutz, ohne viel Zeitaufwand.

Kinder- / Jugendzimmer

Nirgendwo verändert sich Wohnen schneller als im Kinder- und Jugendzimmer. Was heute angesagt ist, kann morgen schon total out sein. Möbel und Accessoires werden ständig neu platziert und ausgetauscht. Flexible und sichere Anschlüsse sind hier besonders wichtig.

Fitnessraum

Schade, dass die Kinder aus dem Haus sind. Schön, dass jetzt ein Raum mehr zur freien Verfügung steht. Das Laufband lieber vor dem Fenster oder mitten im Raum? Wäre hier vielleicht auch noch Platz für eine Sauna? So oder so oder doch ganz anders: Der Fitnessraum braucht Leitungen, die jede Veränderung mitmachen.

Wohnzimmer

Home Entertainment, TV, Musikanlage, Receiver, Spielkonsole: Das Wohnzimmer als Multimedia-Zentrale braucht jede Menge Leitungen und Anschlüsse, die dezent untergebracht werden und zugleich leicht zugänglich und jederzeit veränderbar sein sollen.

Seniorengerechtes Wohnen

Eine Elektroinstallation mit leicht zugänglichen Steckdosen und Schaltern hilft, auch im hohen Alter sicher und komfortabel in der vertrauten Umgebung leben zu können. Wo etwa die sonst im Bodenbereich angebrachten Steckdosen ein Sicherheitsrisiko darstellen, ist die Kombination Sockelleiste mit Leitungsführungskanal und Leerdose für Einbaugeräte die ideale Wahl.

Bewegungsmelder

Ist da wer? Bewegungsmelder schalten das Licht automatisch ein, sobald jemand ihren Erfassungsbereich betritt – und nach einer definierten Zeit wieder aus, wenn die Sensoren keine Bewegung mehr erkennen. So findet man auch im Dunkeln immer sicher den Weg – ohne Angst vor Stolperfallen haben zu müssen.
Auch aus Hygienegründen sind Bewegungsmelder empfehlenswert, denn sie beugen der Übertragung von Keimen durch häufiges Berühren der Lichtschalter vor – besonders sinnvoll in Fluren, Treppenhäusern, Eingangsbereichen, Kelleraufgängen, sanitären Einrichtungen und Gäste-WCs.

Rollladensteuerung

Rauf mit euch! Mit einer elektrischen Steuerung setzen Sie dem leidigen Hochziehen und Herunterlassen von Rollläden oder Jalousien per Hand ein Ende: Über einen Schalter können Sie alles komfortabel mit einem Knopfdruck in Bewegung setzen. Wenn Sie die Steuerung mit einer Zeitschaltuhr kombinieren, fahren die Rollläden sogar automatisch zur gewünschten Uhrzeit hoch oder herunter. Selbst bei Abwesenheit scheint alles wie bewohnt.

Jugendzimmer

Kinder- / Jugendzimmer

Nirgendwo verändert sich Wohnen schneller als im Kinder- und Jugendzimmer. Was heute angesagt ist, kann morgen schon total out sein. Möbel und Accessoires werden ständig neu platziert und ausgetauscht. Flexible und sichere Anschlüsse sind hier besonders wichtig.

Fitnessraum

Fitnessraum

Schade, dass die Kinder aus dem Haus sind. Schön, dass jetzt ein Raum mehr zur freien Verfügung steht. Das Laufband lieber vor dem Fenster oder mitten im Raum? Wäre hier vielleicht auch noch Platz für eine Sauna? So oder so oder doch ganz anders: Der Fitnessraum braucht Leitungen, die jede Veränderung mitmachen.

Wohnzimmer

Wohnzimmer

Home Entertainment, TV, Musikanlage, Receiver, Spielkonsole: Das Wohnzimmer als Multimedia-Zentrale braucht jede Menge Leitungen und Anschlüsse, die dezent untergebracht werden und zugleich leicht zugänglich und jederzeit veränderbar sein sollen.

Seniorengerechtes Wohnen

Seniorengerechtes Wohnen

Eine Elektroinstallation mit leicht zugänglichen Steckdosen und Schaltern hilft, auch im hohen Alter sicher und komfortabel in der vertrauten Umgebung leben zu können. Wo etwa die sonst im Bodenbereich angebrachten Steckdosen ein Sicherheitsrisiko darstellen, ist die Kombination Sockelleiste mit Leitungsführungskanal und Leerdose für Einbaugeräte die ideale Wahl.

Bewegungsmelder

Bewegungsmelder

Ist da wer? Bewegungsmelder schalten das Licht automatisch ein, sobald jemand ihren Erfassungsbereich betritt – und nach einer definierten Zeit wieder aus, wenn die Sensoren keine Bewegung mehr erkennen. So findet man auch im Dunkeln immer sicher den Weg – ohne Angst vor Stolperfallen haben zu müssen.
Auch aus Hygienegründen sind Bewegungsmelder empfehlenswert, denn sie beugen der Übertragung von Keimen durch häufiges Berühren der Lichtschalter vor – besonders sinnvoll in Fluren, Treppenhäusern, Eingangsbereichen, Kelleraufgängen, sanitären Einrichtungen und Gäste-WCs.

Rollladensteuerung

Rollladensteuerung

Rauf mit euch! Mit einer elektrischen Steuerung setzen Sie dem leidigen Hochziehen und Herunterlassen von Rollläden oder Jalousien per Hand ein Ende: Über einen Schalter können Sie alles komfortabel mit einem Knopfdruck in Bewegung setzen. Wenn Sie die Steuerung mit einer Zeitschaltuhr kombinieren, fahren die Rollläden sogar automatisch zur gewünschten Uhrzeit hoch oder herunter. Selbst bei Abwesenheit scheint alles wie bewohnt.

Grundsätzliche Vorteile
der Aufputz-Installationen:

Maßgeschneiderte Elektroinstallation für individuelle Gestaltungswünsche und Anschlusspositionen erhöht Wohn- und Marktwert

Leicht erweiterbar und veränderbar in der Nachinstallation

Kombinierbar mit vorhandener Unterputzinstallation macht es noch einfacher

Keine Beschädigung von tragenden Gebäude­komponenten (Balken), Wärmedämm-Systemen, empfindlichen Werkstoffen oder Oberflächen

Viel weniger Aufwand und Baustellen-Schmutz als konventionelle Unterputz-Installationen

Geordnete und sichere Kabelführung statt Kabelsalat und gefährlichen Stolperfallen

Ästhetische Optik durch spezielle Oberflächenqualitäten, designorientierte Formgebung oder individuelle Farbgebung

Einfache und schnelle Montage, vor allem mit Hilfe des Systemzubehörs

So smart lässt sich mit den Möglichmachern zusammenarbeiten

„Die Kanäle sehen sehr gut aus und erweisen sich auch in der Montage als höchst praktisch und anwenderorientiert. Mit der Modularkonsole können wir auf einfache und optisch hochwertige Weise die benötigten mehrzügigen Systeme realisieren.“

Hartmut Hochheusel, Elektrochteniker bei TURCK (Halver / NRW)

„Wichtig war für uns vor allem eine hohe Zuverlässigkeit und Termintreue hinsichtlich der Lieferungen, um den Baufortschritt folgend die Installation vornehmen zu können. Die Zusammenarbeit mit GGK hat vorbildlich funktioniert.“

Josef Hochwimmer, Projektmanager bei Nutz GmbH (Aschau am Inn / Bayern)

„Alle Anforderungen an dieses Projekt hat GGK optimal erfüllt. Angefangen von der hohen Termintreue über die hochwertige Ausführung aller Sonderwünsche bis hin zur individuellen, stets freundlichen Betreuung war dies eine sehr effiziente und angenehme Zusammenarbeit.“

Arno Biermann, Elektromeister bei Dette-Kulfürst GmbH (Nörten-Hardenberg / Niedersachsen)

„Die Liefertermine hat GGK trotz des engen Zeitplans hunderprozentig eingehalten. Vom Außendienst über die Niederlassung Nord bis zur Zentrale wurden wir nicht nur bei diesem Projekt sehr gut betreut.“

Andreas Meyer, Elektrotechniker bei der Natelberg Gebäudetechnik (Rhauderfehn / Niedersachsen)

„Der Bauherr Miele hatte ausdrücklich einen Stahlblech-Kanal geordert (...). Kurzfristige Verfügbarkeiten und die schnelle Unterstützung durch die GGK-Kundenbetreuung haben sich auch in diesem Projekt bewährt.“

Fred Kerkhoff, Projektleiter bei Elektro Beckhoff (Gütersloh / NRW)

„Die Produkte sind von hoher Qualität und auch die Beratung sowie die Suche nach passenden Lösungen für besondere Anforderungen ist für unsere Projekte sehr hilfreich.“

Michael Linke, Elektro-Technik Maas & Linke GbR (Oberhausen / NRW)

Kontakt

Jetzt wird's persönlich.

© GGK GmbH & Co. KG 2020