Aufbodenkanal-Systeme

Aufbodenkanal ABK 12x50

Bloß nicht ins Stolpern geraten!

Frei liegende Kabel bilden gefährliche Stolperfallen. Selbst wenn Menschen nicht zu Schaden kommen: Es ist so ärgerlich wie unnötig, wenn ein Gerät heruntergerissen wird, weil sich jemand mit den Füßen in den Kabeln verfangen hat.

Das Set bestehend aus einem komplett übergreifenden Oberteil und einem offen zugänglichen Unterteil zum problemlosen Einlegen der Kabel. Das Oberteil ist trittfest und durch die Kannelierung unempfindlicher gegen Kratzer. Die Befestigung ist durch ein doppelseitiges Klebebands möglich (separat bestellen). Für den dauerhaften Gebrauch empfehlen wir eine Befestigung mit Schrauben.

TV-Kabelabdeckung ABK 12x50 in Schwarz

Aufbodenkanal als TV-Kabelabdeckung
Der Aufboden-Leitungsführungskanal ABK 12x50 kann aber auch vertikal auf der Wand montiert werden, um zum Beispiel die Kabel eines Flachbildschirms zu kaschieren!


Kanal mit Kabeln

Die Kammeraufteilung sorgt dafür, dass der gesamte Aufbodenkanal begehbar ist. Bei geeigneter Befestigung nimmt der Kanal auch ein gelegentliches Überrollen mit dem Bürostuhl nicht übel.

Integrierte Trennstege

Unterschiedliche Kabelarten können sauber getrennt verstaut werden. In die Mitte passen selbst stärkere Kabel.

Unterseite

Wenn der Aufbodenkanal auf Teppichböden gelegt wird, bildet die geriffelte Unterseite einen gewissen Schutz vor dem Verrutschen. Langfristig empfiehlt es sich, mit einigen Streifen doppelseitigen Klebebands zu arbeiten oder den Kanal zu verschrauben.