Praxis

Besser spät als nie. Hier werden Sockelleisten mit Teppichkante ganz klassisch als Abschluss eines hochwertigen Teppichbodens verwendet. Ein Streifen Teppichboden, unter die Haltenase des SL/T geschoben, schafft eine saubere Optik, deckt die Schnittkanten am Teppichboden ab – nichts kann am Teppichboden ausfransen.

Den Zweitnutzen mit der jederzeit erweiterbaren Elektroinstallation sieht man dem Wohnraumkanal-System SL/T auf den ersten Blick noch nicht einmal an. Erst wenn weitere Steckdosen gesetzt werden, offenbart sich das unsichtbare, clevere „Innenleben“. Mit dem Winkelkanal-System werden z.B. Leitungen von einem Stockwerk zum anderen oder dezent zur Bilderleuchte in der Raumecke geführt.

Anwendungsbeispiel realisiert mit dem Sockelleistenkanal SL/Tc 20x70 und dem Winkelkanal WK 30x40.