Veröffentlicht am

Studie zeigt: Jeder Fünfte nutzt bereits Smart Home-Anwendungen

Die intelligente Steuerung von Beleuchtung liegt ganz vorne bei den Smart-Home-Anwendungen. Laut einer repräsentativen Verbraucherumfrage des ZVEI nutzt bereits jeder fünfte Deutsche zuhause vernetzte Funktionen. Gut 40 Prozent davon steuern Außen- und Innenbeleuchtung – das macht das Licht zum Spitzenreiter, gefolgt von der Heizungssteuerung. Die Umfrage zeigt außerdem, dass das Interesse an Smart-Home-Anwendungen von Jahr zu Jahr wächst. Im Vergleich zum Vorjahr stieg 2017 die Zahl der Nutzer um fünf Prozentpunkte. Und: Gut ein Drittel der Befragten, die bisher keine Smart-Home-Anwendung nutzen, hält eine künftige Nutzung für wahrscheinlich bis äußerst wahrscheinlich. Mit dem immer stärkeren Zusammenwachsen von Consumer- und Home-Electronics-Produkten mit Anwendungen der Gebäudeinstallation und -automation sowie der einhergehenden Bedeutung des Internets der Dinge und Dienste (IoT) sollte diese Zahl in den nächsten Jahren weiter steigen.

Jedes Smart Home ist aber nur so “smart” wie die vorhandene Infrastruktur. Bei GGK erhalten Sie flexible, wandelbare und vielseitige Lösungen für das Cable Management, die schon heute die Anforderungen an intelligente Wohngebäude von morgen erfüllen. Sie möchten mehr erfahren? Wir beraten Sie gerne!

Autor: O. Schönfeld
Dieser Beitrag wurde veröffentlicht in Allgemein, Rund ums Cable Management


Hinterlasse eine Antwort